Touren


Buggy Trophy Corsica 2011 - Teil 1



Zweimal ist nicht genug.... Dreimal bestimmt auch nicht, aber es muss erst gemeistert werden.....

Am 11 September 2011 begann die dritte Tour nach Corsica.

Hier die Bilder der ersten 3 Etappen bis an die Cote d´Azur.

Tropy-Start am 11.9. in Fildersatdt


Die erste Pause nach 100 Km. Das Wetter ist perfekt und die Buggys gut beladen


Die Jahreszahl für die diesjährige Trophy klebt bereits auf dem Ersatzkanister.


Stefan (der Chef vom Campingplatz am Murtensee) hat sich wieder riesig gefreut.

(Der Fetz hat dieses Jahr geheiratet... die ist locker 20 Jahre jünger als er )

Am Abend und in der Nacht hat´s in Murten brutal gestürmt, aber am nächsten Morgen war wieder top Wetter


Wieter ging´s Richtung Süden, hier die Anfahrt durch die Weinberge nach Montreux am Genfer See. Die Aussicht ist dort einfach phantastisch....



Blick vom französischen Ufer auf den See.


Unser Ziel der 2. Etappe... Lac Laffrey hinter Grenoble.
5 Wohnmobile und wir Es gibt einen neuen Besitzer (Franzose) und der Platz war nicht ganz so sauber wie wir es bisher vom Holländer gewohnt waren. Morgens hatten wir nur 9 Grad (auf fast 1000 m Höhe) und der See dampfte ordentlich.


Um 10:30 Uhr ging´s bei traumhaftem Wetter auf die nächste Etappe Richtung Cote d´Azur.


In Sisteron.
Man merkt, daß es ein heißer und trockener Sommer war, der Fluß hat deutlich weniger Wasser als sonst.


Durch die Canyons der Haute Provence ging´s weiter.
Hier ein kleiner Unfall... Porsche (Frau ) fährt von hinten in LKW...und ist 1 Minute später total ausgerastet


Nicht mehr weit bis zum Pass.


Ab jetzt ging´s zackig bergab


Wir erreichen die französischen See-Alpen


Der letzte Pass...


Und wir sind in Valbonne an der Cote, ca 50 Km vor Nizza


Die 3 Etappen sind gut verlaufen (Tagesleistung 320 Km, 340 Km, 290 Km). Außer zwei Membran-Hängern an Susi´s 260-2 hatten wir keine Probleme mit den Buggys. Der Anstieg zum Lac Laffrey war natürlich wieder mal ein Erlebnis, teilweise hatte ich dort gerademal 36 km/h auf dem Tacho. Am nächsten Morgen um 6:00 Uhr hatten wir dort magere 9 Grad (logisch, in den Bergen), heute an der Cote waren es um die gleiche Zeit satte 20!
Gestern haben wir dann die Cote d´Azur erreicht und uns einen 4-Sterne-Campingplatz gesucht. Wir sind jetzt bei Valbonne zwischen Grasse und Antibes, ca 50 Km vor Nizza und haben bisher 953 Km zurückgelegt. Vor Gap hat sich noch ne Biene in meinem Ärmel verirrt und mir ein kleines Andenken hinterlassen.
Heute (14.9.) haben wir 1 Tag frei, das war der Reserve-Tag falls wir unterwegs eine größere Panne gehabt hätten. Morgen geht es dann weiter nach Nizza, von wo um 14:30 Uhr unsere Fähre zum Sprung nach Kosika (Bastia) ablegt.

Unser Campingplatz ist cool. Als Zelter bekommt man hier nen Schlüssel für sein eigenes(!) Bad und WC, welches in einem kleinen Häuschen untergebracht ist. Echter Luxus für (zusammen) nur 26 Euro pro Nacht. Nachher geht´s erstmal in den Pool

Planung für die nächsten Tage:
-Morgen Fähre nach Bastia.
-Dort bleiben wir eine Nacht und wollen am nächsten Tag dann das Cap Nord bis St. Florent umfahren.
-In St. Florent schlagen wir dann das Zelt wieder für 2 Nächte auf da wir uns 1 kompletten Tag für die Durchquerung der Agrites-Wüste und dem Faulenzen an den dortigen Stränden eingeplant haben.


Hier die Fotos des Tages...



...so ein Trophy-Leben kann ganz schön hart sein

Weiter zu Teil 2





Sponsoren 2011


Buggy125
Seit über 8 Jahren gibt es uns schon, eine riesige Infowelt: eigener Buggy­styles, Mit­glieder­karte, Up/ Down­load­center, Glossar, Shoutbox, Galerie, Linklisten, Spiel­halle und und und ...!!



Buggy-Ranch Ersatzteile, Tuningartikel und Zubehör für Fahrzeuge mit den Bezeichnungen Xingyue 260, GS Moon 260 und Sportsbugg 260.
Die Buggy-Ranch hat bereits mehrmals erfolgreich mit optimierten Xingyue 260 an der Korsika-Trophy teilgenommen. Wer "Kompetenz durch Erfahrung" sucht, ist hier bestens aufgehoben.



"Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache diese Inhalte nicht zu eigen."
Last modified
11 March 2012